Engagement und Auszeichnungen

Foto: Sarah Wiener Stiftung

Soziales Engagement

Sarah Wiener ist seit 2007 Initiatorin, Gründerin und Frontfrau der Sarah Wiener Stiftung "Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen".

Der Deutsche Fairness Preis 2012 wurde Sarah Wiener vom Kuratorium der Fairness-Stiftung verliehen.

Weiterhin engagiert sie sich als...

  • 2015 - UN-Botschafterin zum Jahr des Bodens 2015
  • 2015 - Die herzhaften Muse der Sarah-Wiener-Produkte werden als Biomarke des Jahres 2015 ausgezeichnet
  • 2013 - Patin der Kampagne "Rettet unsere Böden (Save our Soils)" 
  • 2013 - Schirmherrin der Berliner Staudenmarktes
  • im Juni 2013 erhält Sarah Wiener mit der Sarah Wiener Stiftung den internationalen B.A.U.M. Sonderpreis - ein Umweltpreis als Auszeichnung für ihre Leistung im Sinne der Nachhaltigkeit
  • 2013 - Sarah Wiener Ritter im nationalen Verdienstorden. Am 13.Mai verlieh der französiche Botschafter Gourdault-Montagne die Insignien eines Ritters im nationalen Verdienstorden an Sarah Wiener.
  • 2012 - Deutscher Fairnesspreis
  • 2012 - "Feinschmecker des Jahres" (Gault Millau)
  • 2011 - Botschafterin der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" des BMU
  • 2011 - Botschafterin des WWF für einen behutsameren Umgang mit der Ressource Wald
  • 2011 - Botschafterin der BIO-Brotbox Hamburg
  • seit 2010 - Bio-Botschafterin des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)
  • seit 2008 - Schirmherrin der Berberfrauenkooperation zur Gewinnung von Arganöl in Marokko
  • seit 2007 - Schirmherrin des Fördervereins für den Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
  • seit 2007 - Schirmherrin der von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel ins Leben gerufenen Naturallianz
  • seit 2007 - Schirmherrin „Haushalt ohne Genfood“
  • seit 2006 - Schirmherrin des Tierzuchtfond für artgemäße Tierzucht