Lebkuchen-Mandel-Mousse

mit Rum-Äpfeln




Zubereitung

Eigelb, Ei und Lebkuchengewürz in einen Schlagkessel geben und über dem Wasserbad bei mittlerer Temperatur mit einem weichen Schneebesen schaumig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, den Amaretto in einem kleinen Topf erhitzen (nicht kochen), die Gelatine im Amaretto auflösen und zu der Eiermasse geben. Kuvertüre in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen und ebenfalls zu der Eiermasse geben. Die Kuvertüre in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen und ebenfalls zu der Eiermasse geben. Den Mandelgrieß in einer Pfanne ohne Fett rösten und unter die Masse heben. Die Masse in Eiswasser kalt rühren. Die halbgeschlagene Sahne dazugeben, vorsichtig verrühren und anschließend in Gläser füllen (am besten mit einem Spritzbeutel).

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Den Honig dazugeben und mit dem Strohrum ablöschen. Die Apfelwürfel etwas abkühlen lassen und anschließend auf das Lebkuchen-Mandel-Mousse geben.

Tipp:
Das Mousse kann auch abwechselnd mit den Äpfeln in Gläser geschichtet werden. Als Zwischenschicht Karamellkekse zerbröseln und mit ins Glas geben.

Foto: Wolfgang Schardt, Rezept: http://chrismonshop.evangelisch.de/


Zubereitungszeit: 40 Minuten
Kategorie: Desserts, Süßes

Zutaten für 4 Personen.

1 Eigelb
1 Ei
1 TL Lebkuchengewürz selbstgemacht
2 Blatt Gelatine
1 Schuss Amaretto
175 g weiße Kuvertüre
100 g Mandelgrieß
350 g halbgeschlagenes Obers
2 St. Äpfel, z.B. Elstar oder Boskoop
1 EL Butter
2 EL Honig
1 Schuss Strohrum

Schokolade
Apfel

Aus unserem Shop empfehlen wir zu diesem Gericht:

Abschmecklöffel
Abschmecklöffel

Abschmecklöffel mit Doppellaffe, 20 cm. Aus Edelstahl. 

Zum Shop